Berlin Frohnau

Service

Wir suchen
...dringend für unsere Kunden:

- Villen und Häuser
- Baugrundstücke
 

Frohnau Bodenrichtwerte in Euro / m² (2015 – 2016)


Der Bodenrichtwert (BRW) wird im amtlichen Auftrag jährlich vom Gutachterausschuß für Grundstückswerte ermittelt. Aus alle im Vorjahr abgewickelten Kaufverträge, werden die tatsächlich erzielten Grundstückspreise eruiert und gezielt den entsprechenden Lagen zugeordnet. Höhere oder niedriger erzielte Grundstückserlöse, sind infolge dessen ursächlich für das Ansteigen oder Fallen eines Bodenrichtwertes. In Lagen, in denen im Vorjahr keine Grundstücke verkauft wurden, wird der zuletzt bestandene BRW in das nächste Jahr unverändert vorgetragen und übernommen. Für Kaufvertragsverhandlungen ist der amtliche BRW eine wichtige Orientierungshilfe zur Kaufpreisermittlung. Allerdings sollte hierbei der BRW niemals allein herangezogen werden, sondern immer in Bezug zur GFZ (Geschossflächenzahl) gesetzt werden. Die GFZ drückt das Maß der Bebaubarkeit eines Grundstückes aus. Zur „Auslotung“ der Höhe eines BRW, sollten daher immer nur Grundstücke mit fast gleicher GFZ herangezogen werden.

Der Marktpreis eines Grundstückes macht sich nicht allein am BRW fest. Einfluß hierauf nehmen viel mehr die jeweilige Marktsituation aus Angebot und Nachfrage, die Lage sowie die Nutzung als auch die Bebauungsdichte (= GFZ).

Bodenrichtwerte 2015/2016
Telefonberatung
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch!
Kontakt
7 Tage die Woche:
9:00 - 22:00 Uhr!

Mobilfunknummer 0152 - 28 74 16 74
E-Mail Email-Kontakt
Dekra Zertifikat

 
 
www.frohnaumakler.de - Rüdiger G. Schulz Immobilien - Oranienburger Chaussee 24 - 13465 Berlin-Frohnau